Evangelische Stadtkirchenarbeit Mainz
"W E R K S T A T T"

Evangelische Stadtkirchenarbeit Mainz

Bereich Pfr. Rainer Beier
Stand: August 2013

........................................................................................................................................................................

Übersicht:

A) Regelmäßig wiederkehrende bzw. fortlaufende Veranstaltungen
B) Werkstatt: Kleinere, mittlere bis Groß-Projekte in Arbeit, Planung bzw. als Idee
C) Gremien

.........................................................................................................................................................................

A) Regelmäßig wiederkehrende bzw. fortlaufende Veranstaltungen

 
1.Hochzeitsmesse / Rheingoldhalle Mainz

Wochenende im Januar
mainz-evangelisch-stadtkirchenarbeit.de/index/400

2. „beziehungsWeise“

Drei Veranstaltungen ( Mai / Juni / Juli – jeweils 1.Sonntag im Monat um 15 Uhr ) mit Betrachtungen von Exponaten des Landesmuseums Mainz
- mit Impulsen aus Kunstgeschichte, Theologie und Musik
in Kooperation mit dem Landesmuseum Mainz und der Hochschule für Musik Mainz
mainz-evangelisch-stadtkirchenarbeit.de/index/406

3. "Hinter Türen leuchten"

Der "etwas andere Stadtgang im Advent in Mainz -
mit aufschlußreichen Entdeckungen hinter geschlossenen Türen"


mit Musik, Besinnung, Texten und Interviews an den drei - zuvor geheim gehaltenen - Stations-Orten, die beim Stadtgang aufgesucht werden. Start in der ev. St. Johannis-Kirche. Ökumenisch durchgeführt - ab 2013 allein in Verantwortung der Ev. Stadtkirchenarbeit


4. Offener Dom – Jahreswechsel im Mainzer St. Martins bzw. Willigis – Dom

Station um 23 Uhr

5. Aktion „Brückenschlag“

2 bis 3 Treffen im Jahr mit Vertretern aus Kirchengemeinden des Ev. Dekanates Mainz und Gästen / Künstlern. Bei Besuchen bei KünstlerInnen werden in ihren Ateliers Perspektiven für eine Kooperation zwischen einzelnen Gemeinden und den Besuchten eruiert. Daraus erwachsen dann immer wieder Ausstellungen in den Gemeinden.

Aktuell laufen auch die Vorbereitungen für die dekanatsweite Mitgetaltung des Lutherdekaden-Themenjahres 2014 / 2015 "BIBEL+BILD" in Mainz ( z.B. workshops für diesbezügliche Veranstaltungen)

6. Projekt-Gruppe „Evangelisches Profil“

3 bis 4 Treffen im Jahr zur Erhebung der aktuellen Situation im Blick auf das Thema: Wahrnehmung evangelischer Aspekte in Öffentlichkeit bzw. Literatur in Mainz, Austausch über Ideen bzw. Projekte zum Anliegen der Projekt-Gruppe

Aktuelle Beispiele:

6.1. "Mainzer Evangelische Persönlichkeiten" - Sichtung und Dokumentation
        z.B. Heinrich Egli - Abstimmung mit der lokalen Diakonie

6.2.  Stadtgang zu wichtigen Orten Evangelischen Lebens und Geschichte in Mainz - in
        konzeptioneller Weiterführung und Abstimmung mit Dr. Müller, Gonsenheim


6.3.  Konzeptionierung und Durchführung einer Führung auf dem Mainzer    
        Hauptfriedhof
zu Gräbern von Ev. Persönlichkeiten -
        Führung. Dr. Hermann Dieter Müller
        erstmals am 1.November 2012 - "Tag des Friedhofs" / auch 2013 wieder

7. Kircheneintritt

Beratung –
ab Ende 2011 bzw. Frühjahr 2012 Kircheneintrittsstelle ( nach diversen Klärungen der Gesamtkirche EKHN: Gesamtaufgabe Kircheneintritt
siehe auch: www.ekhn.de/
und
www.ekhn.de/inhalt/download/publi/06_wiedereintritt.pdf

8. "Nacht der Kirchen" 

Neu-Beauftragung ab 2012 in das Leitungsteam zum Ökumen. Projekt in Mainz alle 2 Jahre im August / September

.....................................................................................................................................................................................................................

B. Werkstatt / Kleinere, mittlere bis Groß-Projekte in Arbeit bzw. Planung

Aktuellen Tätigkeiten / Planungen / Ideen (=I)

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

1. „Perlen des Glaubens“ - 2011 f.
Phantasievolle Umsetzung der Grund-Idee des schwedischen ev. luth. Bischofs Martin Lönnebo , christlichen Glauben in seinen Basis-Aussagen "sinnlich" mit einem Perlenband zu"konkretisieren" bzw. "greifbar" zu machen- sowohl für die Spiritualität des Einzelnen, wie auch als Veranstaltungs-Hintergrund ( z.B. für Tauf-Kurse oder einen Perlen-Stationenweg in der Stadt )
www.perlen-des-glaubens.de

Dieses Projekt wird integriert in das Vorhaben Nr. 9 "Erwachsen glauben"


2. „Ja evangelisch – aus gutem Grund“ - 2011 f.

u.a. mit Erheben der Taufpraxis in den Gemeinden des Ev. Dekanates Mainz, von Glaubenskursen, Projekten zur Gewinnung von neuen Gemeindegliedern, Wiedereintritten usf.


3. „Transreale Grenzgänge“ – Phantastisches in Religion und Kultur 2014 (I)

"Die Offenbarung des Johannes goes Fantasy - Hieronymus Bosch wundert sich und Rudolf Bultmann lacht - so der etwas surreale Arbeits-Titel"
- integriert im Kontext: BIBEL+BILD

4. NN - Reformations X - Projekt 2016 – Mainz (I)


5. Mainzer Marktbrunnen und das Monumentalbild von Tübke in Bad Frankenhausen „Frühbürgerliche Revolution“ - mit Ausstellung der 1:10-Entwürfe des Tübke-Gemäldes -  evtl. 2015 in der Luther-Dekade
www.panorama-museum.de/
und
www.mainz.de/WGAPublisher/online/html/default/mkuz-5sxmc2.de.html

integriert im Kontext "Bibel+Bild" - Exkursion ins Panoram-Museum geplant für Oktober 2015 - mit Pfr. Ziorkewicz, Ffm.

6. Spiritualität- Ethik - Management / Kirche und gesellschaftliche Eliten in der Wirtschaft (I)

• evtl. in Kooperation mit dem Präsenz-Verlag Gnadenthal
• u.a. Veranstaltung mit Pater Anselm Grün ( grundsätzlich diesbezüglich zugesagt )


7. Weiterarbeit „Dialog mit dem Drachen“ – auf den Spuren von Richard Wilhelm

www.adhoc-cms.de/preloader/16.html

"Erwachsen glauben"
Beauftragung seitens des Dekanatssynodalvorstandes als Dekanats-Beauftragter / Ansprechperson.
Einrichten  und Pflegen der Projekt-Homepage:
evangelisch-erwachsen-glauben-mainz.de/

Durchführung von 2 eigenen Glaubenskursen
- zusammen mit Pfr. Dr. Gerhard Dietrich in den Jahren 2012, 2013 und 2014

Offizielle Projekt-Homepages des EKD-Projektes:

www.kurse-zum-glauben.de 
und
www.kurse-zum-glauben.org ( nur für Kursleitende )

Mitarbeit auf der EKHN-Versammlung "Erwachsen glauben " ( Ltg. Pfr. Dr. Douglass )

9. " 450 Jahre Heidelberger Katechismus"
Festvortrag mit Frau Prof. Dr. Irene Dingel am 12. November 2013 in der Christuskirche zu Mainz - erfolgreich abgeschlossen.

10. "Schaut die Blumen - in der Kirche" (I)
möglichst in Kooperation mit der regionalen Presse könnte ein Wettbewerb in den Ev. Kirchen und Kapellen des Ev. Dekanates Mainz angeregt werden: Blumenschmuck auf dem Altar zu einem bestimmten Sonntag im Frühling oder Sommer - oder in Verbindung mit dem Erntedank als "Schaut die Blumen und Früchte - in den Kirchen". "Gewinn" = Altarbild mit Bericht in der Zeitung + ??

12. "Manieren - Alltags-Praxis eines Christen als Nächstenliebe im Kleinsten" - (I)

Als Kern der Manieren erweise sich eine «Kultur der Achtsamkeit», in der sich die Liebe zum Nächsten spiegele wie die zu sich selbst, schreibt der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Wolfgang Huber, zur Publikation «Die Manieren und der Protestantismus» (EKD Texte 79).
Auf 176 Seiten nimmt hier auch der Benimm-Experte Asfa-Wossen Asserate zu Fragen von Religion und Höflichkeit Stellung. Der äthiopische Prinz hatte mit einem Buch über Manieren in Deutschland für Aufsehen gesorgt. Weiter sind eine Bibelarbeit des Vizepräsidenten des EKD-Kirchenamtes, Hermann Barth, eine Andacht zum Thema von Bischof Axel Noack (Magdeburg) und eine geschichtliche Abhandlung von Jan Rohls, Theologieprofessor aus München, zu lesen.

13. "Evangelische Erinnerungs-Kultur in ökumenischer Weite in Mainz"
Weitere Informationen zum aktuellen Projekt-Stand unter:
mainz-evangelisch-stadtkirchenarbeit.de/index/453

14. "Hildegard von Bingen-Lieder und Meister Eckhart-Texte"
Ein besonderer Abend, der anrührt in Musik und Text - durchgeführt in der ältesten Kirhe von Manz: St. Johanis am 27.September 2012 - erfolgreich abgeschlossen.

15. "Evangelische Kirche feiert auf Mainzer Strassen und Plätzen" (I)
Unter Bezugnahme auf evangelisch relevante Strassen- und Platz-Namen soll ein Veanstaltungsformat entwickelt werden mit Elementen wie Gottesdienst, kreative Aktionen zur Persönlichkeit des Strassennamensgeber, gemütliches Beisammensein - unter Einbeziehung der jeweiligen Kirchengemeinde und ( ! ) der Anwohner.

16. "Bibel und Bild" - Themenschwerpunkt der Luther-Dekade 2015 in Mainz
Landeshauptstadtweites Ganzjahresprojekt zu den diversen Themenaspekten des Verhaltnisses der Bibel und der zu ihr korrespondierenden "Bilder-Welten" ( von der Buchmalerei über Bibelcomics über die "bewegten Bilder" in Film oder Theater bis hin zu den Inneren Bild-Welten der Archetypen C.G. Jungs und Imaginationen V. Frankls )
mainz-evangelisch-stadtkirchenarbeit.de/index/496

17. Beratenden Mitarbeit in der Projekt-Gruppe "Innenrenovierung St. Johannis"
Als Ev. Stadtkirchenpfarrer von Mainz, der in vielfältiger Wiewse in seiner Arbiet mit St. Johannis verbundenist ( z.B. "Offene Kirche")
wirke ich als "Seiteneinsteiger" bei den Beratungen zur Innenrenovierung der "ältesten Kirchen in Mainz" seit Frühjahr 2012 mit.

18. Mitarbeit in der Projektgruppe Mainz-Innenstadt
Zusammen mit Vetretern der Altmünster-; Christuskirchen-, St. Johannis und Paulsusgemeinde sowie dem Dekanat wirke ich mit bei Beratungen zur Verbesserung der Kooperation im Kontext Mainzer Innenstadt angesichts von externen und internen Aufgabenstellungen.

C) Gremien


1. Dienstbesprechungen mit Dekan Andreas Klodt

2. Grundabstimmungen mit DSV

3. Dekanatskonferenz ( seit 2012 : Regioalgruppensprecher Mitte )

4. Treffen der Dekanats-Einrichtungen

5. Ökumenisches Jour fix – Abstimmung der kirchlichen Aktivitäten im Kontext Stadtkirchenarbeit / City-Seelsorge / Erwachsenenbildung für Mainz – 2 bis 3 x im Jahr

6. Stadtkirchenkonferenz auf EKHN-Ebene

7. Europaweite City-Kirchen-Konferenz ( deutschsprachiger Raum ) - jährlich
www.citykirchen.de/

.........................................................................................................................................

D. Besondere Öffentlichkeitsarbeit

+ Einrichten und Pflegen der eigenen Stadtkirchenarbeits-Homepage:
www.mainz-evangelisch-stadtkirchenarbeit.de

+ Einrichten und Pflegen der Projekt-Homepage:
evangelisch-erwachsen-glauben-mainz.de/
Impressum Kontakt adhoc cms Login