Evangelische Stadtkirchenarbeit Mainz


„Kunst, Kultur und Karneval in Venedig“

Projekt-Skizze 

Stand 11. Oktober 2018
Pfarrer Rainer Beier
 


(c) pfr.b


Ursprünglicher Ausgangspunkt dieses Vorhabens war meine Veranstaltungsreihe zum Thema „Fastnacht und die Narren“. Als Evangelischer Stadtkirchenpfarrer habe ich – bewusst jenseits der Fastnachtskampagne im Sommer terminiert – eine Doppel-Veranstaltung zu den Hintergründen der diversen Fastnachtstraditionen angeboten (u.a. z.B. mit Exkursion zum Fastnachtsmuseum in Kitzingen.)
Für mein letztes Dienstjahr plane ich jetzt eine Bezugnahme auf die doch völlige eigenständige Karnevalstradition in Venedig. Der Themenhorizont wurde inzwischen nicht zuletzt durch die Sonderausstellung im Städel und diverse weitere Projektideen auf die Aspekte „Kunst und Kultur“ erweitert.

Projekt-Zeitraum: April / Mai / Juni / Juli 2019

Aktuelle „BAUSTEINE“ des Gesamtprojektes

1. "beziehungsWeise" - 3-teilige Veranstaltungsreihe

Betrachtung mehrerer Exponate mit Bezug zu Venedig bzw. der Projekt-Thematik aus dem Bestand des Landesmuseums Mainz und aus der Porzellan-Manufakture Meissen in der dreiteiligen Reihe „beziehungsWeise“ im Sommer 2019 – mit kunstgeschichtlichen Impulsen, Frau Ursula Wallbrecher, M.A., musikalischen Impulsen, Prof. Benjamin Bergmann und seinen Meisterschülern und theologischen Impulsen, Pfarrer Rainer Beier, Ev. Stadtkirchenarbeit Mainz.

a) 14 Porzellan-Figuren der "Commedia dell `Arte" aus der Manufaktur in Meissen - mit weiteren Porzellan - Kostbarkeiten
b) einem Gemälde mit Stadtansicht von Venedig ( entweder von Gerhard Richter oder Ritschel )
c) einem Gemälde " Der Narr" ( von Ludwig Knaus )

Termine: 14. April, 2. Juni, 30.Juni 2019 - jeweis 15. Uhr im Landesmuseum Mainz

2. Präsentation von 18 ( teilweise in Venedig ausgezeichneten ) "Venedig-Kostümen" - zur Verfügung gestellt und moderiert von Herrn Purper, Wiesbaden-Breckenheim, Witwer der leider bereits verstorbenen Künstlerin Rosie Purper, präsentiert von Frau Ulrike Krassnig – im Landesmuseum Mainz (FORUM und ARKADEN) am 26. Mai 2019 um 15 Uhr – vgl. dazu die Photo-Mappe ( einsehbar nach Rücksprache mit Pfr. Beier im Büro der Ev. Stadtkirchenarbeit Mainz ) Präsentation von Frau Karin Carra mit Ihrer ShowTanzGruppe "FANTASY".
 
3. Fach-Vortrag zur Karnevals-Tradition in Venedig: N.N. – möglichst an einem Dienstag - Abend - aktuell: Referentensuche

4. Präsentation von Porzellan-Figuren aus der Porzellan-Manufaktur Meissen zur Thematik „Commedia dell´arte“ in Kooperation mit Herrn Stachos und Frau Sparenberg, Meissen - im Landesmuseum Mainz
14 Figuren ( u.a. Harlekin, Pulcinella, Pantalone ) und weiteren Kostbarkeiten aus Meissen ( u.a. Vase / 48 cm hoch mit "Venezianischen Impression" in einer 360-Grad-Panorama-Darstellung)

5. „Commedia dell árte“, Fachvortrag von Herrn Prof. Dr. Dietrich Scholler, Fachbereich 05, Romanisches Seminar, Literatur- und Kulturwissenschaft, Italienisch, Französisch - an einem Dienstag-Abend im Mai 2019  - im Landesmuseum Mainz

6. Konzert: "Carnevale di Venezia" von NiccoloPaganini, op. 10 und Werken des venezianischen Barock-Komponisten Antonio Vivaldi. Es spielen Meisterschüler der Hochschule für Musik, Mainz unter der Leitung von Prof. Benjamin Bergmann im "Roten Saal" der Hochschule - an einem Dienstag des Gesamt-Veranstaltungszeitraumes um 20 Uhr ( 18. oder 25. Juni )

7. Veranstaltung "Venezianische Kirchenmusik von Claudio Monteverdi" – angeplant mit Herrn Kantor Volker Ellenberger (Johannis-Kantorei ) , Mainz - in der Quintinskirche Mainz - am 12. oder 26.Mai oder am 30.Juni  jeweils 20 Uhr

8. Besuch mit Führung in der Ausstellung „Renaissance in Venedig“ sowie weiterer Begleitveranstaltungen im Städel-Museum Frankfurt (Begleitprogramm wird erst Mitte 2018 entwickelt),
    Zeitraum: Februar – Mai 2019, abgestimmt mit dem Kurator Herrn Dr. Bastian Eclercy

9. DVD-Filmabend: "Der Markusdom zu Venedig - die Seele Venedigs" - 2 Filme
    a) zur Geschichte, Innen - und Außengestaltung von San Marco
    b) zum Schwerpunktaspekt: die Mosaiken

    Beide Beiträge sind autorisiert von San Marco.

    Hinführung und nach der Präsentation "Aspekte einer theologischen Würdigung" durch Pfarrer Rainer Beier
    Ort: Raum "Erfurt", Haus der Evangelischen Kirche (4.OG) - Kaiserstraße 37 - 55 116 Mainz

Weitere Ideen für Bausteine dieses Projektes

 *Ausstellung mit Fotographien zu „KARNEVAL-MASKEN“ aus Venedig / Anregung von der Kulturabteilung der Italienischen Botschaft, Stuttgart / Istituto Italiano di Cultura, Stoccarda
   

Kontakt / Gesamt-Projektverantwortlicher

Pfarrer Rainer Beier

Evangelische Stadtkirchenarbeit / Evangelisches Dekanat Mainz
Kaiserstraße 37 / 3. OG - 55 16 Mainz
Telefon: 06131 9600431 - Mail: rainer.beier.dek.mainz@ekhn-net.de



Impressum Kontakt adhoc cms Login